Tödliches Drama in der Eifel: 27-Jähriger stirbt bei Frontalcrash auf B51

0

DAUSFELD. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Montagmorgen 14. August, gegen 4 Uhr, auf der B51 bei Dausfeld, zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Ein 26-jähriger Luxemburger geriet dabei aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und krachte frontal in einen entgegenkommenden Sattelschlepper. Der junge Mann verstarb noch an der Unfallstelle und musste laut Angaben einer Trierer Tageszeitung aus dem „Auto geschweißt werden“. Der Fahrer des Sattelschleppers erlitt einen schweren Schock und musste ins Krankenhaus verbracht werden.

Aufgrund von Bergungsarbeiten ist die Strecke zwischen Dausfeld und Rommersheim momentan gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.