Katzen angeschossen und verletzt

0

Bildquelle: Hauke-Christian Diettrich / dpa-Archiv / Montage

FRANKENTHAL. Am gestrigen Freitag, 28.07.17, brachte gegen 19.30 Uhr ein 29-jähriger Mann aus dem östlichen Stadtgebiet die Schussverletzung seiner Katze bei der Polizei zur Anzeige. Die Tat ereignete sich bereits am 11.05.2017.

Das Tier erschien seinen Angaben zu Folge mit einer Schussverletzung zwischen den Augen und musste damals notoperiert werden. Der Tierhalter entschloss sich erst jetzt zur Anzeige, da er über soziale Netzwerke und über das Tierheim von ähnlichen Fällen gehört habe.

Bereits vor zwei Tagen wurde im östlichen Teil Frankenthals durch bislang unbekannten Täter eine Katze angeschossen. Das Tier verlor hierdurch ein Bein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.