Unfall mit zwei Schwerverletzten – LKW Fahrer schaute Video auf dem Handy

0

RLP (dpa/lrs). Der Verursacher eines Unfalls mit zwei Schwerverletzten am gestrigen Dienstag bei Hochstadt (Kreis Südliche Weinstraße), war von seinem Handy abgelenkt gewesen.

Er habe sich ein Video angesehen und sei deswegen ungebremst auf einen stehenden Wagen gefahren, berichtete die Polizei in Landau am Mittwoch. Bei dem Unfall ist ein älteres Ehepaar in dem Wagen schwer verletzt worden, zudem entstand ein Schaden von bis zu 150 000 Euro.

Die Polizei sprach nach dem Unfall am Dienstag von einem «Trümmerfeld» an der Kreuzung.

Der 63 Jahre alte Lkw-Fahrer musste seinen Führerschein abgeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.