Ins Geländer gekracht: Pkw-Fahrer macht sich aus dem Staub

0

Bildquelle: Friso Gentsch / dpa-Archiv

IDAR-OBERSTEIN. Am 01.07.201 befuhr in schwarzer VW Golf gegen 12 Uhr befuhr die B41 aus Richtung Altenberg-Tunnel kommend in Fahrtrichtung Birkenfeld. In Höhe des Hertie-Gebäudes bog das Fahrzeug nach rechts auf die B422 in Richtung Idar ab.

Hierbei verlor er im Kurvenbereich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte noch im Einmündungsbereich mit einem Geländer am rechten Fahrbahnrand. Das Fahrzeug kam quer auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Der Verkehrsunfall wurde der Polizei von vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmern über Notruf mitgeteilt. Obwohl die Beamten nur wenige Minuten später an der Unfallörtlichkeit eintrafen, hatte sich der Unfallverursacher bereits unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Im umliegenden Bereich konnten noch diverse Fahrzeugteile aufgefunden werden.

Demnach handelt es sich bei dem Verursacher vermutlich um einen schwarzen VW Golf, Baujahr 1998. Der flüchtige Golf war laut Zeugenaussagen erheblich im Frontbereich beschädigt.

Die Polizei bittet darum, dass sich Verkehrsteilnehmer, die ebenfalls den Unfall beobachtet haben und weitere Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug geben können, zu melden.

Sachdienliche Hinweise erbittet auch hier die Polizeiinspektion Idar-Oberstein unter der Telefonnummer 06781-561-0.

Vorheriger ArtikelKinderwagen touchiert: Mann von Vater verprügelt
Nächster ArtikelRasender Radfahrer braust gegen Eisenstange

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.