Fahndungsaufruf nach Diebstahl in Bernkastel-Kues

0

BERNKASTEL-KUES. Am Dienstag, dem 18.04.2017, gegen 11:15 Uhr, betritt ein jüngerer Mann ein Schmuck- und Uhrenfachgeschäft in der Römerstraße in Bernkastel-Kues. Er ist zu diesem Zeitpunkt einziger Kunde und lässt sich von der allein im Verkaufsraum befindlichen Verkäuferin mehrere Herrenarmbanduhren zeigen.

Als während dem Bedienen das Telefon klingelt und die Verkäuferin das Gespräch annimmt, nutzt der Mann die Gelegenheit, nimmt drei auf der Theke liegende Uhren an sich und flüchtet aus dem Geschäft.
Der Wert der Beute beläuft sich auf knapp 1500,- Euro.

Der Polizei liegen Aufnahmen des Tatverdächtigen vor, die in einem anderen Geschäft von der Überwachungsanlage aufgezeichnet wurden.

Personenbeschreibung:
Der Mann sprach gebrochenes, aber doch gutes Deutsch. Er wird als ca. 170 cm groß und schlank beschrieben.
Er habe einen dunklen Teint und kurzes, dunkles Haar.

Die Polizei fragt:
Wer kennt die abgebildete Person?
Wer hat am 18.04.2017 oder auch am Tage zuvor Beobachtungen gemacht, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten)?
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Wittlich, Tel. 06571/9500-0, oder auch an die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, Tel. 06531/9527-0.

Vorheriger ArtikelMord ohne Leiche: Zu lebenslanger Haftstrafe verurteilt
Nächster ArtikelUnterschrift mit Signalwirkung: Kapitän Michael Dingels hält SVE die Treue

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.