Marktbetreiber schießt mit Luftdruckgewehr auf Jugendliche

0
Symbolbild "Kirmes"

LUDWIGSHAFEN. (dpa/lrs) Ein Marktbetreiber auf einem Volksfest in Ludwigshafen hat mit einem Luftdruckgewehr auf zwei 14-Jährige geschossen. Einer der Jungen sei dabei am Bein leicht verletzt worden, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Die Jungen hatten am Dienstagnachmittag beim Dosenwerfen eine Softairwaffe gewonnen und damit auf dem Volksfest herumgespielt. Einer der Marktbetreiber war davon so genervt, dass er mit seinem Gewehr auf die beiden schoss.

Was genau die beiden Jungen mit ihrer Waffe getan hatten, konnte die Polizei nicht mitteilen.

Vorheriger Artikel40.000 EURO – So unterstützte der BVB die Trierer Eintracht
Nächster ArtikelVorfreude steigt – Neuer „City Royale – Wei is pillo“ Trailer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.