Hand von Arbeiter von Baggerschaufel zerquetscht

0
Symbolbild

Bildquelle: pixabay.com

ROLLINGEN / LUXEMBURG. Auf einer Baustelle in der „Rue de la Providence“ in Rollingen (Kanton Mersch) hat sich heute Morgen gegen 9.45 Uhr ein schwerer Arbeitsunfall ereignet. Ein Bauarbeiter hatte sich bei einem Manöver mit Bagger und Kipplader schwer verletzt.

Mit dem Bagger sollte der Erdaushub in einen Muldenkipper geladen werden. Als der Mann auf den Bagger steigen wollte, um dem Baggerfahrer mit Handzeichen einzuweisen, geriet er mit dem Arm zwischen Baggerschaufel und Rückwand des Kippers. Kurz danach stieß die Schaufel des Baggers gegen den Lkw und zerquetschte die Hand des Bauarbeiters.

Sowohl Polizei als auch die Gewerbeaufsicht waren nach dem Ereignis vor Ort. Der Arbeiter wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.