„Sekundenschlaf“ – Frau kracht in parkende Fahrzeuge

0

LUXEMBURG. Wie die luxemburgische Polizei mitteilt, ereignete sich Dienstagabend, 24. Januar, gegen 20.20 Uhr, ein Verkehrsunfall mit drei Totalschäden.

Eine junge Fahrerin erlitt, laut eigenen Aussagen, gestern Abend einen Sekundenschlaf und prallte gegen zwei Fahrzeuge, die am Straßenrand parkten. Auch das Geländer eines Hauses wurde bei dem Aufprall beschädigt.

Im Zuge des Zusammenpralls erlitten alle drei Autos einen Totalschaden. Die Frau klagte anschließend über Schmerzen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Vorheriger ArtikelDer tägliche Service: Lokalo Mittagstisch
Nächster Artikel„Zusätzliche Vorkehrungen nicht nötig“ – Pkw Maut auch für Grenzgänger

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.