Illegale Müllablagerungen in der Eifel

0
Symbolfoto

Bildquelle: pixabay

PRÜM. Wie die Polizei mitteilt, wurden im Zeitraum von Freitag, den 6. Januar, 15Uhr bis Samstag, den 7. Januar, 11 Uhr, durch bisher Unbekannte, auf einem Wirtschaftsweg in der Gemarkung Großlangenfeld, mehrere Möbelstücke, Teppiche sowie Elektrogeräte widerrechtlich abgeladen.

Auch in der ersten Kalenderwoche wurden durch bisher Unbekannte auf einem Wirtschaftsweg, in der Nähe der Auffahrt zur Bundesautobahn 60, Gemarkung Großlangenfeld, 8 Altreifen widerrechtlich abgeladen.

Zeugen werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei Prüm unter der Telefonnummer 06551/9420 in Verbindung zu setzten.

Vorheriger ArtikelPolizeikontrollen – 7 Promillefahrten in einer Nacht
Nächster ArtikelGladiatoren ringen Titanen nieder

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.