Prozessauftakt – Vater soll Töchter über 250 Mal missbraucht haben

0

Bildquelle: lokalo.de

TRIER. Ein Mann aus dem Raum Bernkasel muss sich ab heute vor dem Trierer Landgericht verantworten. Der Vorwurf: Schwerer sexueller Missbrauch seiner Töchter.

Über mehrere Jahre soll sich der 42-jährige Mann an seinen Töchtern vergangen haben. Schon vor dem 14. Geburtstag eines Mädchens soll der Vater sich über 20 Mal an ihr vergangen haben. Bis zum zum 17. Lebensjahr der Tochter soll es dann über 200 Fälle von Missbrauch gegeben haben.

Dem Mann droht eine Gefängnisstrafe.

Vorheriger ArtikelSchockierender Fund – Tote Frau auf Parkplatz gefunden
Nächster ArtikelMit Worten pflegen – Patienten-Informationszentrum feiert Jubiläum

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.