UPDATE: 8 Verletzte – 76-Jähriger kollidiert mit Stadtbus

2

Bildquelle: Polizei Trier

TRIER. Am Mittwochmittag, 12.45 Uhr, ereignete sich in Trier, im Bereich der Christophstraße, ein Verkehrsunfall.

Ein 76-Jähriger befuhr mit seinem Fahrzeug die Christophstraße aus Richtung Porta Nigra kommend in Richtung Bahnhof. In Höhe der Kochstraße wollte der Fahrer den Fahrstreifen der zweispurigen Christophstraße wechseln.

Dabei übersah er nach aktuellem Ermittlungsstand den parallel fahrenden Linienbus der Stadtwerke Trier und es kam zum Zusammenstoß.

Durch den Unfall wurden im Stadtbus der Busfahrer, sowie 5 Businsassen leichtverletzt. Der 76-Jährige, sowie der Mitfahrer wurden ebenfalls leichtverletzt.

Die Christophstraße musste aufgrund der Erstversorgung der verletzten Personen und für die Unfallaufnahme für etwa 20 Minuten gesperrt werden.

Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Trier sowie vier Rettungswagen.

2 KOMMENTARE

  1. Und schon wieder ein Mensch hohen Alters, der einen Unfall verursacht!! Ich kann mich nur nochmals wiederholen und fordere eine entsprechende Regelung die das Fahren und Steuern eines KFZ im hohen Alter betrifft und das überprüfen der Fahrtüchtigkeit im hohen Alter!!! Auch im toten Winkel ist ein Stadtbus ja wohl nicht zu übersehen…also Eltern packt eure Kinder ein, die ältere Generation fährt Auto!!! (Kamikaze)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.