Schüsse auf Fahrzeuge

0
Symbolfoto

Bildquelle: pixalights

GEROLSTEIN. Der Polizei Daun wurden zwei Fälle gemeldet, bei welchen möglicherweise auf Fahrzeuge geschossen wurde.

Bereits am Donnerstag, 16.06.16, ereignete sich in Gerolstein-Lissingen, an der Baustellenampel auf der B 410, ein Vorfall, bei welchem ein Pkw beschädigt wurde.

Während der Rotphase in Richtung Prüm stand ein Opel Zafira mit Bitburger Kennzeichen, als viertes und letztes Fahrzeug, vor der Ampel. Der Fahrer nahm dort ein Knallgeräusch wahr. Zu Hause überprüfte er sein Fahrzeug und stellte dabei fest, dass die Heckscheibe beschädigt war, im Glas war ein Loch feststellbar.

Am Sonntagmittag kam es zu einem weiteren Vorfall, diesmal auf der B 410 bei Kelberg.

Ein Wohnmobil befuhr die B 410 aus Richtung Mayen kommend in Richtung Kelberg. Im Bereich des Ortseinganges Kelberg bemerkte der Fahrer ein Aufprallgeräusch, die Scheibe der Fahrertür zeigte einen punktförmigen Einschlag und begann zu splittern.

Während das Aufprallgeräusch wahrgenommen wurde, kam dem Wohnmobil ein silberner Kleinwagen entgegen. Möglicherweise steht dieser mit der Verursachung des Schadens im Zusammenhang.

Bei keinem der Vorfälle kamen Menschen zu Schaden.

Zeugenhinweise an die Polizei Daun, 06592/96260.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.