Überflutungen durch unwetterartige Regenfälle

0
Symbolbild. Seitliche Nahaufnahme eines Polizeiautos mit dem Schriftzug
Symbolbild

Bildquelle: pixelio.de/Uwe Schlick

Saarburg. Durch unwetterartige Regenfälle kam es am Samstag 04.06.2016, in der Zeit von 16.30 – 17.30 Uhr im Bereich der Verbandsgemeinden Saarburg und Konz zeitweilig zu Überschwemmungen mehrerer Straßen durch Wassermassen, Schlamm und Geröll.

Hiervon waren vor allem die Ortslagen im südwestlichen Bereich an der Mosel im Bereich Wincheringen, Nittel und Mannebach betroffen.

Ebenfalls kam es zu Gefahrenstellen durch von Wassermassen hochgedrückter Gullideckel in Saarburg und Freudenburg.

Zu Personenschäden oder schweren Sachschäden ist es nach bisherigen Informationen der Hilfs- und Rettungsdiensten jedoch nicht gekommen.

Im Einsatz waren bis in die Abendstunden die Feuerwehren der betroffenen Gemeinden, das THW und die Straßenmeisterei Saarburg mit schwerem Räumgerät sowie die Polizei Saarburg.

Vorheriger ArtikelEnde und Aus – Abbruch des Rockspektakels „Rock am Ring“
Nächster ArtikelTödlicher Unfall auf der A1 bei Schweich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.