Moskauer Philosophieprofessor als Gast an der Trierer Uni

0
Wikipedia
Hier lehrt Professor Alexei Krouglov eigentlich: die RGGU in Moskau.

TRIER. Die Fächer Philosophie und Slavistik haben gemeinsam eine Gastprofessur aus Mitteln des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) eingeworben. Alexei N. Krouglov, Professor für Philosophie an der Partneruniversität RGGU Moskau, wird im kommenden Sommer- und Wintersemester Lehrveranstaltungen zum Themenfeld der russischen Philosophie und Literatur im deutschen Kontext anbieten. Zum Auftakt der Gastprofessur laden die beiden Fächer zu einer Begrüßungsfeier am 15. April um 14 Uhr im Raum B 11 ein. Neben Grußworten wird Krouglov einen Vortrag zu seinem Forschungsprofil und zur RGGU Moskau halten.

Professor Alexei N. Krouglov
Professor Alexei N. Krouglov

Professor Alexei Krouglov ist ein international renommierter Spezialist für die Philosophie der Deutschen Aufklärung, für Kant und den Deutsche Idealismus und die russische Philosophie des 18. bis 20. Jahrhunderts sowie für die Interaktion von Philosophie und russischer Literatur. Nach dem Studium der Philosophie und Geschichte in Moskau, Tver und Eichstätt promovierte Krouglov im Jahr 1999 am Institut für Philosophie der Russischen Akademie der Wissenschaften, Moskau.


Danach war er Stipendiat des DAAD und der Alexander von Humboldt-Stiftung und absolvierte Forschungsaufenthalte an den Universitäten Kiel und Trier. Nach seiner Habilitation übernahm er im Jahr 2006 einen Lehrstuhl für Geschichte der Philosophie an der RGGU. Krouglov hatte schon verschiedene Gastprofessuren inne, darunter an der Universität Luxemburg und an der Baltischen Föderalen Kant-Universität in Kaliningrad.

rosi@lokalo.de – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.