Schleuderndes Gespann verliert die Ladung – 4000 Euro Sachschaden

0
Die Feuerwehr räumt die verlorene Ladung von der B 51.

OLZHEIM. Zu einem Verkehrsunfall mit glücklicherweise glimpflichem Ausgang kam es in den letzten Tagen auf der B 51 in Höhe der Ortschaft Olzheim. Die Polizeiinspektion Prüm meldet allerdings, dass der Vorgang die Feuerwehren aus Prüm, Olzheim und Stadtkyll beschäftigte.

Eine 51-jährige Frau aus Lippstadt war der Meldung zufolge mit einem PKW mit Anhänger unterwegs. Aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit kam das Gespann ins Schleudern und verlor dabei die gesamte Ladung, die aus großflächigen Dachplatten bestand.


Hinter der Frau fuhr ein 67-jähriger Mann aus Viersen am Niederrhein mit seinem Wohnmobil. Bei dem Versuch, dem schleudernden Gespann und der Ladung auszuweichen, kollidierte er mit seinem Fahrzeug mit den Leitplanken der Bundesstraße. Nach Schätzungen der Polizei beläuft sich der Sachschaden auf rund 4000 Euro.

rosi@lokalo.de – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.