Raubüberfall in Luxemburg: Vier Männer reißen Opfer von Roller

0
Foto: Police Grand-Ducale

BECH-KLEINMACHER. Am Abend des 9.6.2024 wurde ein Diebstahl mittels Gewalt auf der Route du Vin in Bech-Kleinmacher gemeldet.

Dabei näherten sich vier Männer dem männlichen Opfer, rissen ihn vom Roller und entwendeten sowohl sein Handy als auch seinen Roller. Das Opfer blieb unverletzt. Eine umgehend eingeleitete Fahndung verlief negativ. Ermittlungen wurden eingeleitet. (Quelle: Police Grand-Ducale)

Vorheriger ArtikelLehren aus der Europawahl: Ampelparteien in RLP machen Bundestrend verantwortlich
Nächster ArtikelTrierer Politologe Jun: Bundestrend bestimmte Europawahl im Saarland

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.