Mosel: Schwarze “Monster-Rauchwolke” – Hier brennt ein Linienbus vollkommen aus!

0
Brennender Linienbus bei Cochem; Foto- Polizei

COCHEM. Wie die Polizei mitteilt, kam am gestrigen Mittwochmorgen, 30. Dezember, auf der K 25 ein Linienbus aufgrund eines technischen Defekts zu Brand.

Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Busfahrer, dessen Bus vollkommen ausbrannte, alleine in seinem Fahrzeug. Personen wurden nicht verletzt.

brennender Linienbus

Im Einsatz waren sieben Fahrzeuge der Feuerwehren Cochem, Klotten und Treis-Karden.Die K 25 musste aufgrund der Lösch- und Bergungsarbeiten beinahe vier Stunden voll gesperrt werden.

Vorheriger ArtikelZwei Personen ein Messer an den Hals gehalten: Angreifer stürzt bei Flucht von Mauer
Nächster ArtikelLuxemburg: Öffentlichkeits-Fahndung nach Diebstahl auf Casino-Parkplatz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.