Eifel: Friedlicher Ostermarsch von Atomwaffengegnern in Büchel

0
Der Haupteingang des Bundeswehr-Fliegerhorsts Büchel. Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild

BÜCHEL. Um die 320 Friedensaktivisten und Atomwaffengegner haben am Ostermontag vor dem Luftwaffenstützpunkt Büchel (Landkreis Cochem-Zell) demonstriert.

Die Demonstration unter dem Motto «Es ist kurz vor Zwölf» sei dabei friedlich verlaufen, teilte eine Sprecherin der Polizei am frühen Nachmittag mit. Es habe bis zu diesem Zeitpunkt keine besonderen Vorkommnissen gegeben. Die Demonstration werde noch bis in den späten Nachmittag dauern.

Die Teilnehmenden trafen sich am Montagmittag im Industriegebiet Büchel und liefen dreieinhalb Kilometer den Zaun entlang, um sich zum Schluss nahe dem Haupttor des Luftwaffenstützpunktes zu versammeln. Auf dem Luftwaffenstützpunkt Büchel werden nach offiziell nicht bestätigten Berichten Atomwaffen gelagert.

Vorheriger ArtikelHermeskeil: Sinnlose Zerstörungswut – Bilder-Rundweg im Stadtpark zerstört
Nächster Artikel+++ lokalo.de Blitzer-Service am DIENSTAG: Hier gibt es heute Kontrollen +++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.