Mehrere Tausend Euro Schaden: Muldencontainer mit Kran geklaut

0
Ein Polizei-Blaulicht Foto: Jens Wolf/dpa/Symbolbild

HERMESKEIL. Durch unbekannte Täter wurde in der Zeit vom 9.12. bis 26.12.21 ein blauer Muldencontainer im Waldgebiet zwischen Hermeskeil und Gusenburg entwendet, wie die Polizeidirektion Trier mitteilt.

Der blaue Container im Wert von mehreren Tausend Euro wurde zum Abtransport vermutlich mittels Kran von einem Privatgelände auf einen LKW geladen. Das Gelände grenzt an das Holzhackschnitzelwerk und befindet sich unmittelbar an dem, parallel zur L147 zwischen Hermeskeil und Gusenburg gelegenen, geteerten Feldweg. Zeugen, die in Bezug auf den Abtransport verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise auf den derzeitigen Standort des blauen Muldencontainers geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Hermeskeil unter Telefon 06503/9151-0 telefonisch in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelSaarland gibt Ausblick auf Impfstrategie im nächsten Jahr
Nächster ArtikelKontaktbeschränkungen und Feuerwerkverkaufsverbot: Das gilt ab heute in RLP

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.