Drama auf der Autobahn: Lkw fackelt auf der Brücke ab

0

SULZBACH. Die A8 ist nach einem Unfall mit einem brennenden Lastwagen auf der Sulzbachtalbrücke im Saarland gesperrt worden.

Zu dem Unglück war es am frühen Mittwochmorgen in Richtung Zweibrücken gekommen, wie die Polizei in Saarbrücken mitteilte. Ein Transporter sei zunächst mit der Mittelplanke und dann mit einem Lkw kollidiert. Der Lastwagen kippte daraufhin auf die Seite und geriet in Brand, hieß es. Ein 50-jähriger Ersthelfer habe den beiden eingeklemmten Insassen des Sattelzuges noch dabei geholfen, das Fahrzeug zu verlassen. Die beiden Insassen und der Fahrer des Transporters wurden nach Polizeiangaben mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser gebracht.

Die Autobahn wurde zwischen dem Dreieck Friedrichsthal und Elversberg in beide Richtungen gesperrt. Am Mittwochmittag wurde die A8 in Richtung Saarlouis wieder freigegeben. In Richtung Neunkirchen blieb die Autobahn zunächst weiter gesperrt.

Vorheriger Artikel++ AKTUELL: Region – Zahlreiche Wohnungsdurchsuchungen wegen gefälschter Impfpässe! ++
Nächster Artikel++ Corona-Lage Rheinland-Pfalz aktuell: Inzidenz im Land sinkt weiter leicht ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.