Betrunken und ohne Führerschein: Polizei stoppt 19-jährigen Motorradfahrer

0
Foto: dpa/Symbolbild

NEUSTADT/WEINSTRAßE. Ohne Führerschein und alkoholisiert ist in Neustadt ein 19-Jähriger auf einem Motorrad von der Polizei angehalten worden. Bei der Kontrolle am Sonntagabend habe dieser direkt zugegeben, dass er keinen Führerschein besitze, teilte die Polizei am Montag mit.

Den Schlüssel für das Motorrad habe er nach eigenen Angaben von einer Bekannten genommen – ohne deren Einverständnis. Die Polizei stellte den Motorradschlüssel sicher und leitete mehrere Verfahren gegen den 19-Jährigen ein.

Wie die Polizei in Neustadt weiter mitteilte, stoppte eine Streife kurz darauf einen weiteren Fahrer ohne Führerschein. Der 33 Jahre alte Autofahrer sei bei einer Verkehrskontrolle aufgefallen und habe zugegeben, dass er seinen Führerschein bereits «vor einiger Zeit» abgeben musste. Sein Autoschlüssel wurde sichergestellt. (dpa)

Vorheriger ArtikelTobias Hans bei Anne Will: «Impfpflicht nicht die Debatte, die wir brauchen»
Nächster Artikel++ Wetter zum Wochenstart: Grauer Himmel und Nachtfrost ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.