Fahrer hört Knallgeräusche – Als er aussteigt steht sein Wagen in Flammen

0
Foto: Freiwillige Feuerwehr Löschbezirk Marpingen / Dirk Schäfer

MARPINGEN-ALSWEILER. Am Samstag, 30.10.2021, vernahm ein Pkw-Fahrer gegen 15.50 Uhr während der Fahrt von Marpingen nach Alsweiler (Landkreis St. Wendel) Knalllaute an seinem Fahrzeug.

Daher hielt er in Alsweiler an um den Geräuschen nachzugehen. Als er ausstieg schlugen bereits die Flammen unter dem Fahrzeug hervor.

Der Fahrer sowie Beifahrerin und zwei Kinder konnten sich unbeschadet aus dem Auto retten. Der Pkw geriet im Anschluss in Brand und musste von der Feuerwehr gelöscht werden.

Während den Lösch- und Abschlepparbeiten musste die Tholeyer Straße in zwischen dem Verkehrskreisel und der Fußgängerampel in Fahrtrichtung Tholey für mehrere Stunden gesperrt werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren der Löschbezirke Alsweiler, Marpingen, Berschweiler, der Rettungsdienst und die Polizei.

Vorheriger ArtikelSucheinsatz mit Hunden und Drohnen: 74-jähriger Pkw-Fahrer verirrt sich nachts im Wald bei Gerolstein
Nächster ArtikelKirmes in Town: Trierer Allerheiligenmesse kommt wieder in Fahrt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.