Trier: Pkw erfasst Radfahrer – 84-Jähriger bei Sturz vom Rad lebensgefährlich verletzt

0
Foto: dpa

TRIER. Wie die Polizei Trier am Samstagabend mitteilt, ereignete sich am heutigen Nachmittag gegen 17.00 Uhr in der Trierer Loebstraße ein schwerer Verkehrsunfall.

Hierbei kam es zu einer Kollision zwischen einem in Richtung Trier-Ruwer fahrenden, 84 -jährigen Radfahrer und einem in gleicher Richtung fahrenden Pkw. Der Radfahrer wurde zu Boden geschleudert und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu.

Der Fahrer des beteiligten Pkw setzte zunächst seine Fahrt fort, kehrte jedoch später an die Unfallstelle zurück.

Zu Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachten in Auftrag gegeben. Während der Unfallaufnahme musste die Loebstraße für den Zeitraum von zwei Stunden bis etwa 19.00 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Der Verkehr wurde in dieser Zeit über die Nebenstraßen umgeleitet. Zeugen, die eventuell Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelTriers beliebter Club an der Porta Nigra – “CLUB 11” öffnet ab Donnerstag wieder seine Türen!
Nächster ArtikelKleinflugzeug stürzt bei Landeanflug ab: 58-jähriger Pilot aus Rheinland-Pfalz schwerverletzt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.