Auffahrunfall-Unfall auf B51: Vier beteiligte Autos, zwei Verletze

0
Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

BITBURG. Am Mittwoch, dem 1.9., kam es um 10.35 Uhr auf der B51 im Auffahrtsbereich zur A60 in Richtung Wittlich zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Dies teilt die Polizeidirektion Wittlich mit.

Der aus Richtung Bitburg kommende, unfallverursachende PKW wechselte unvermittelt vom rechten auf den linken Fahrstreifen, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Hierdurch kam es zu einem Auffahrunfall zwischen den dort befindlichen drei PKWs.

Zwei der Fahrzeugführer wurden leicht verletzt; an den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es soll sich dabei um einen PKW der Marke Citroen mit Trierer Kennzeichen gehandelt haben.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizeiiinspektion Bitburg zu melden (Telefon: 06561-96850).

Vorheriger ArtikelZwei Roller-Fahrer liefern sich spektakuläre Verfolgungsjagd mit Polizei
Nächster ArtikelKurios: Lkw-Fahrer auf Abwegen – kein Benzin mehr, aber jede Menge Alk im Blut!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.