Tanken in Luxemburg: Spritpreise ziehen an!

2
Foto: dpa

LUXEMBURG. Ab heute Nacht steigen in Luxemburg wieder die Benzinpreise – und zwar für alle Spritsorten.

Wie das luxemburgische Energieministerium mitteilt, müssen Verbraucher, Pendler und „Tanktouristen“ ab Samstag 00.00 Uhr den Geldbeutel für Benzin an den Zapfsäulen etwas weiter auf machen.

Ab Mitternacht müssen Autofahrer für den Liter Diesel Autofahrer 1,236 Euro zahlen (+1,5 Cent), 95er-Benzin wird um 3 Cent teurer und kostet dann 1,353 Euro, die Variante mit 98 Oktan erhöht sich gleich um 4,2 Cent auf 1,449 Euro pro Liter.

Vorheriger ArtikelBundesregierung prüft 3G-Regel für Züge und Inlandsflüge
Nächster ArtikelDerby-Time in Salmrohr: Eintracht-Trier zu Gast im Salmtalstadion

2 KOMMENTARE

  1. so fängt´s an , später dann werden die Strompreise für all die Elektrofahrzeuge so erhöht dass kein Mensch mehr leben kann sondern nur überleben . Der Staat raubt , und das legal .

    • Das mit den Strompreisen für Elektroautos sollte doch kein Problem sein, ein Trimm Rad ein Generator und ein Wechselrichter voila gratis laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.