SUV kracht gegen Ziertanne in Vorgarten und flieht

0
Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

THOLEY, OT HASBORN-DAUTWEILER. Am heutigen Samstag ereignete sich in Tholey, Ortsteil Hasborn-Dautweiler, gegen 02.30 Uhr ein Verkehrsunfall, wonach sich der Fahrzeugführer mitsamt Fahrzeug in Kenntnis des Unfallgeschehens von der Unfallörtlichkeit entfernte, ohne die erforderlichen Angaben zu seiner Person und Unfallbeteiligung zu machen und/oder zuzulassen. Dies teilt die Polizeiinspektion Lebach heute mit.

Der beschuldigte Fahrzeugführer befuhr mit seinem SUV (Mercedes-Benz G-Klasse G55 AMG, wie sich später herausstellte) die Theeltalstraße in Tholey-Hasborn von der BAB1 kommend. In einer langgezogenen Linkskurve kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem dort befindlichen Verkehrszeichen und einer Ziertanne im Vorgarten des daneben befindlichen Anwesens. Nach der Kollision fuhr der Fahrzeugführer rückwärts wieder aus dem Vorgarten raus und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Der Verletzungsgrad des Fahrzeugführers ist aufgrund der Verkehrsunfallflucht unbekannt. Anhand mehrerer Fahrzeugteile, die an der Unfallstelle aufgefunden wurden, konnte als verursachendes Fahrzeug ein Mercedes-Benz, G-Klasse, G55 AMG ermittelt werden. Wer Hinweise zum Fahrzeug, Fahrzeugführer oder Unfallhergang machen kann, wird gebeten sich unter Tel.: 06881-5050 mit der Polizeiinspektion Lebach in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelPKW übersieht Motorrad – Motorradfahrer schwer verletzt
Nächster ArtikelForscher zu Impfmüdigkeit: Vorbilder mächtiger als Vernunft-Appelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.