Herrenlose Pferde zwischen Kastel-Staat und Freudenburg unterwegs

0
Foto: Maurizio Gambarini/dpa/Symbolbild

FREUDENBURG. Am heutigen Montag, den 12.7., wurden gegen 3.15 Uhr zwei freilaufende Pferde zwischen Kastel-Staat und Freudenburg gemeldet, wie die Polizeidirektion Trier mitteilt.

Mit Hilfe zweier Anwohner konnten die Pferde in Freudenburg eingefangen und auf einem nahe gelegenen Hof in Freudenburg untergebracht werden. Bei den Pferden handelt es sich um eine Halflingerstute in der Farbe hellbraun und einer Warmblutstute in der Farbe dunkelbraun. Ein Besitzer konnte bisher nicht ermittelt werden. Der Pferdehalter oder Zeugen, die Hinweise auf den Pferdehalter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Saarburg unter der Telefonnummer: 06581-91550 zu melden.

Vorheriger Artikel++ lokalo.de Blitzerservice am MONTAG: Hier gibt es heute Kontrollen ++
Nächster ArtikelSeehofer verbietet in RLP aktive Rocker-Gruppe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.