„Der SVE ist mir ans Herz gewachsen“ – Ömer Kahyaoglu verlängert bei der Eintracht zwei Jahre

0
Ömer Kahyaoglu. Foto: SV Eintracht Trier

TRIER. Eintracht-Trier hat den Vertrag mit Ömer Kahyaoglu verlängert. Der offensive Außenbahnspieler unterschreibt für zwei weitere Jahre. In der abgebrochenen Saison kam der 22-jährige in sechs Spielen zum Einsatz und bereitete ein Tor vor.

„Ich bin bereit jeden schwierigen Schritt mit dem Verein zu gehen. Ebenso werde ich alles dafür tun unsere Ziele zu erreichen. Ich fühle mich hier sehr wohl und der SVE ist mir ans Herz gewachsen“, ist Kahyaoglu nach wie vor glücklich bei der Eintracht.

Kahyaoglu absolvierte in der abgebrochenen Saison sechs Ligaspiele und zwei Rheinlandpokalspiele. Insgesamt stand der gebürtige Wittlicher 73-mal für den SVE in der Oberliga auf den Platz, dabei gelangen ihm 9 Tore und 24 Vorlagen. Bevor der auf der Außenbahn beheimatete Offensivakteur in der U17 zur Eintracht wechselte, begann er seine Karriere beim SV Wittlich und spielte in der U16 ein Jahr für den FSV Salmrohr.

„Mit Ömer konnten wir ein weiteres Eigengewächs an uns binden. Wir freuen uns, dass wir in der Zukunft auf seine Stärken setzen können“, kommentiert Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar hocherfreut die nächste Vertragsverlängerung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.