Oster-Tipp: Stadtmuseum Simeonstift auch über Ostern geöffnet – Anmeldung erforderlich

0
Abbildung: Blick in den Brunnenhof des Stadtmuseum © Tomas Riehle Architekt: Lukas Baumewerd, Koeln Fertigstellung: 2006 [©(c)Tomas Riehle/artur architekturbilder agentur, Tel. +49 201 89 09 390, info@arturimages.com; Veroeffentlichung nur gegen Honorar, Urhebervermerk und Beleg / permission required for reproduction, mention of copyright, complimentary copy; Bankverbindung / bank account and sorting code: Postbank Koeln, Konto 3582 05 03, BLZ 370 100 50; IBAN: DE 63 3701 0050 0035 8205 03, BIC: PBNKDEFF, U.St.ID / V.A.T.: DE 811 983 492]

TRIER. Gemäß der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung ist das Stadtmuseum Simeonstift Trier über die Osterfeiertage geöffnet (auch an Ostermontag).

Es dürfen sich maximal 120 Personen gleichzeitig im Museum aufhalten, für die Sonderausstellungen „Orte jüdischen Lebens in Trier. Eine Spurensuche in Interviews“ und „Ein besonderer Ort. 50 Jahre Universität Trier in Schlaglichtern“ gelten reduzierte Besucherzahlen in den Ausstellungsräumen.

Zeitfenster für den Museumsbesuch können telefonisch an der Museumskasse (0651 718 2451, besetzte Di-So, 10-17 Uhr) oder über ein Online-Formular (https://t1p.de/9mom) erfolgen. Führungen und Vorträge finden aktuell noch nicht statt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.