Corona-Schnelltests auch am Ostersamstag in Trier möglich

0
Der freiwillige Feuerwehrmann Joachim Becker vom Löschzug Biewer in der so genannten PSA (persönliche Schutzausrüstung) mit einem Test, wie er ab Montag zum Einsatz kommt. Foto: Presseamt Trier

TRIER. Wie die Stadt Trier mitteilt, bietet sie auch unmittelbar vor Ostern Trier Corona-Schnelltests und PCR-Tests an. Dazu wurden die Öffnungszeiten in der Osterwoche angepasst.

Am Karfreitag, 2. April, ist die Schnellteststation geschlossen. Am Ostersamstag werden aber zwischen 8 und 13 Uhr Schnelltests angeboten – wie immer mit vorheriger Terminvereinbarung über www.ticket-regional.de/schnelltest-corona-trier. Ein doppelter Ausdruck der Terminbestätigung, ein Ausweisdokument und die Krankenversichertenkarte, sofern vorhanden, müssen mitgebracht werden.

Am Nachmittag von 14 bis 18 Uhr ist die Corona-Teststation für Patienten mit Symptomen geöffnet. Die PCR-Tests werden durchgeführt zum Beispiel wenn Menschen Corona-Symptome haben oder Kontaktpersonen der Kategorie 1 von Corona-Infizierten sind. Die PCR-Tests sind ohne Anmeldung möglich, ein Ausweisdokument und die Krankenversichertenkarte, sofern vorhanden, müssen mitgebracht werden.

In der vergangenen Woche wurden in der von der Berufsfeuerwehr Trier koordinierten Teststation der Stadt Trier insgesamt 1129 Schnelltests gemacht. 7 davon waren positiv. Im Falle eines positiven Schnelltests muss anschließend ein PCR-Test gemacht werden.

Vorheriger Artikel++ Aktuell: Corona-Zahlen Stadt Trier und Landkreis – Eine Patientin verstorben ++
Nächster ArtikelErst nackt im Imbiss: 25-Jähriger schlägt in Krankenhaus um sich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.