Promillefahrt endet kurios! Auto zerstört Bus-Wartehaus und bleibt auf dem Dach liegen

0
Nach dem Zusammenstoß mit einer Bushaltestelle liegt ein Pkw neben der Fahrbahn auf dem Dach. Foto: -/Polizeiinspektion Bad Kreuznach/dpa/Aktuell

BAD KREUZNACH. Ein Auto ist in Bad Kreuznach durch ein leeres Bushaltestellen-Wartehaus gefahren, hat eine Straßenlaterne zerstört und ist dann einen Abhang hinuntergeschleudert.

Dort sei der Wagen am Dienstagabend dann auf dem Dach liegen geblieben, teilte die Polizei mit. Der 35 Jahre alte Fahrer habe 1,52 Promille gehabt. Er sei leicht verletzt worden, andere Verletzte habe es nicht gegeben.

Die Polizei vermutet, dass der Mann wegen des Alkohols auf der Höhe des Freibads von der Fahrbahn abkam. Der 35-Jährige ist seinen Führerschein nun vorerst los, eine Blutprobe wurde entnommen. Ihn erwarte nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung, teilte die Polizei mit. Der Schaden wird auf 35 000 Euro geschätzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.