Erster Tag: Jeder Dritte über 70 meldet sich in Rheinland-Pfalz für Impfung an

0
Foto: dpa-Archiv

MAINZ/REGION TRIER. Von den rund 360 000 Rheinland-Pfälzern zwischen 70 und 79 Jahren hat sich am ersten Tag jeder Dritte für eine Corona-Schutzimpfung angemeldet.

„Innerhalb nur eines Tages haben sich mehr als 120 000 Menschen dieser Gruppe per Online-Formular oder über die Telefonhotline für kommende Impftermine registrieren lassen“, teilte das Gesundheitsministerium am Donnerstag, dem zweiten Tag der Anmeldemöglichkeit, mit. „Die Systeme haben dem großen Ansturm sehr stabil und verlässlich Stand gehalten, so dass sich sehr viele Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer einfach und problemlos für ihre Impftermine registrieren konnten“, sagte Landesimpfkoordinator Alexander Wilhelm (SPD).

Insgesamt haben in Rheinland-Pfalz bis einschließlich Mittwoch 302 433 Menschen eine erste Corona-Schutzimpfung erhalten. Dazu kamen mehr als 143 000 Zweitimpfungen. Rheinland-Pfalz bleibt damit bei den Impfungen in der Spitzengruppe der Bundesländer und liegt mit Impfquoten von 7,4 Prozent bei den Erst- und 3,5 Prozent bei den Zweitimpfungen jeweils über dem Bundesschnitt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.