Livemusik im Schatten der Porta – Diese Bands treten beim WUNSCHbrunnenhof 2021 auf

0
Foto: ttm Trier

TRIER. Über 3000 Stimmen haben Musikbegeisterte bei der Abstimmung zum „WUNSCHbrunnenhof“ abgegeben und so für ein knappes Resultat gesorgt. Die größte Zustimmung erhielten „Kußn Groove“, „Gravedigger Jones“ und „Astrid & Co“.

Unter den übrigen Bewerbern vergab eine Jury drei weitere Plätze an „Graustufe West“, „Borsch4Breakfast“ sowie die „Sina Philipps Band“. Das Musiknetzwerk Trier wird in Kürze die Newcomer-Band bekanntgeben. Der WUNSCHbrunnenhof 2021, der von der Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm) für die Stadt Trier organisiert wird, soll am Mittwoch, 14. Juli 2021, starten.

25 Bands aus Trier und der Region wollten einen der begehrten Plätze im Brunnenhof ergattern. Sieben Musikformationen können sich nun auf einen Auftritt auf der Sommerbühne freuen. Beim Publikums-Voting durften Musikfans über drei der insgesamt sieben Auftritte abstimmen. Fast jede zehnte Stimme fiel auf „Kuß’n Groove“ (351 Stimmen), gefolgt von „Gravedigger Jones“ (245 Stimmen) und „Astrid & Co“ (229 Stimmen). Eine Jury, bestehend aus Hanna Landwehr (ttm), Stephanie Frauenkron (Amt für Kultur der Stadt Trier) und Teneka Beckers (TUFA e.V.) vergab drei weitere Plätze an „Graustufe West“, „Borsch4Breakfast“ sowie die „Sina Philipps Band“. Anders als im vergangenen Jahr gab es 2021 keinen Newcomer-Wettbewerb. Den Zuschlag für das Newcomer-Konzert wird das Musiknetzwerk Trier erteilen.

 

„Es haben sich hervorragende Bands beworben“, sagt Carolin Körner, die bei der ttm für die WUNSCHbrunnenhof-Reihe zuständig ist. „Das knappe Ergebnis der Abstimmung zeigt, dass am Ende tatsächlich jede Stimme zählt.“ Die Entscheidung über die drei übrigen Auftrittsmöglichkeiten sei für die Jury nicht einfach gewesen. Zu den Kriterien gehörten neben Gesang, Komposition und Arrangement auch Timing und Spieltechnik, Feeling und Message, musikalische Kreativität sowie die Außendarstellung der Band.

 

Die insgesamt sieben Konzerte der „WUNSCHbrunnenhof“-Reihe finden vom 14. Juli bis 25. August 2021 immer mittwochs statt. Unterstützt wird die Reihe vom Musiknetzwerk Trier sowie den Sponsoren Bitburger Braugruppe und Stadtwerke Trier. Gefördert wird die Reihe von der Kulturstiftung der Sparkasse Trier. Weitere Informationen zu den Konzertterminen, Tickets und dem Hygienekonzept werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Extra: Ergebnis des Publikum-Votings beim WUNSCHbrunnenhof 2021

 

Rangfolge Bandname Anzahl der Stimmen
1 Kuß’n Groove 351
2 Gravedigger Jones 245
3 Astrid & Co 229
4 Feeling Grooovy 207
5 Sina Philipps Band 164
6 Kannkind 163
7 New Vintage 161
8 Curves’n Edges 159
9 Wutzdog 154
10 BLUESAORSCH 139
11 The Gypsies 129
12 Soul Cantina 115
13 Graustufe West 110
14 Funkstille 108
15 Borsch4Breakfast 106
16 Steil&Hart 102
17 Michael Winter und Coco blamed the Cat 98
18 Viva La Vida 88
19 THE BLUE SWINGING DIXIES 76
20 D. King’s Club Band 75
21 The Suredreams 71
22 Jawknee Music 64
23 Martha 49
24 Into Something 41
25 BeosPhyxs 16
Stimmen gesamt: 3220

 

Weitere Infos zur Veranstaltungsreihe „WUNSCHbrunnenhof“ finden Sie unter:

www.trier-info.de/wunschbrunnenhof

Vorheriger ArtikelNach Lärm-Debatte und Anzeigen von Naturschützern: Gute Nachrichten für Biker in Rheinland-Pfalz!
Nächster Artikel++ Aktuelle Corona-Lage Trier und Landkreis: Inzidenz in der Stadt fällt unter 30 ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.