Corona belastet Arbeitsmarkt: Weniger Erwerbstätige in Rheinland-Pfalz

0
Foto: dpa-Archiv

MAINZ/BAD EMS. Die Corona-Pandemie setzt den Arbeitsmarkt in Rheinland-Pfalz weiter unter Druck. Die Zahl der Erwerbstätigen sank nach vorläufigen Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems vom Donnerstag im dritten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um etwa 36 400 (1,8 Prozent) auf gut 2,02 Millionen.

Besonders im Verarbeitenden Gewerbe sowie im Handel und Gastgewerbe ging ihre Zahl zurück. Auch im Produzierenden Gewerbe arbeiteten im dritten Quartal 2020 weniger Menschen als im Vorjahreszeitraum.

Im Baugewerbe dagegen stieg die Zahl der Erwerbstätigen ein bisschen. Während insgesamt die Zahl der Rheinland-Pfälzer in Vollzeitbeschäftigung nur leicht sank, arbeiteten vor allem in geringfügig bezahlten Jobs oder in kurzfristigen Beschäftigungsverhältnissen weniger Menschen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.