Trier hält zusammen – der aktuelle Stand des zentralen Spendenkontos

0

Auch zwei Wochen nach der schrecklichen Amokfahrt in der Trierer Innenstadt sitzt der Schock in der Stadt Trier noch tief. Die Anteilnahme und der Zusammenhalt der Triererinnen und Trierer ist groß. Nach Angaben der Stadt haben bisher 8.000 Menschen gespendet und auf dem zentralen Spendenkonto sind rund 650.000 Euro eingegangen.

Von Trikot-Versteigerungen bis zum Plätzchen- und Waffelverkauf – das Engagement in der Bevölkerung ist riesig. Heute will der Opferbeauftragte des Landes mit Triers Oberbürgermeister Wolfram Leibe besprechen wie den Angehörigen der Opfer weitergeholfen werden kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.