++ AKTUELL: Überblick Corona-Zahlen in der Region (30.10.) – die Zahlen in unseren Landkreisen ++

4

REGION. Die aktuellen Corona-Zahlen von Freitag, 30. Oktober aus den Landkreisen Trier-Saarburg, dem Eifelkreis, dem Vulkaneifelkreis, Landkreis Bernkastel-Wittlich, dem Landkreis Cochem-Zell sowie der Stadt Trier.

Landkreis Trier-Saarburg + Stadt Trier

Am heutigen Freitag wurden dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg 48 weitere Infektionen mit dem Corona-Virus gemeldet – 24 aus dem Landkreis und 24 aus der Stadt Trier.

Aktuell gelten 384 Personen als infiziert, 191 im Landkreis und 193 in der Stadt Trier. 10 Patienten aus dem Landkreis und der Stadt Trier befinden sich in stationärer Behandlung.

Aktuell (15 Uhr): „Corona-Infizierte“ Landkreis Trier-Saarburg: 191 ; 7-Tage-Inzidenz = 66,9 (Warnstufe ROT)

Aktuell (Stand 15 Uhr): „Corona-Infizierte“ Stadt Trier: 193 ; 7-Tage-Inzidenz: 83,4 (Warnstufe ROT)

Eifelkreis Bitburg-Prüm

Im Eifelkreis Bitburg-Prüm wurden 14 weitere Personen positiv auf Covid-19 getestet. 31 Personen haben ihre Quarantänezeit beendet und gelten als genesen. Die Zahl der aktuellen Fälle liegt nun bei 191. Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt gemäß Landesuntersuchungsamt RLP bei 132,2.

Aktuell (Stand Freitag 15 Uhr) „Corona-Infizierte“: 191 – 7-Tage-Inzidenz: 132,2 (Warnstufe ROT)

Landkreis Vulkaneifel

Stand heute, Freitag, 30.10.2020, 14:00 Uhr sind aktuell 115 Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel akut an COVID-19 erkrankt. Davon bedürfen derzeit 13 Personen einer stationären Behandlung. Seit Beginn der Pandemie gibt es bisher 7 Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen.

Aktuell (Stand Freitag – 16 Uhr): „Corona-Infizierte“: 115 ; 7-Tag-Inzidenz: 75,9 (Warnstufe ROT)

Landkreis Bernkastel Wittlich

Am Freitag, 30.10.2020, wurden dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich 25 neue COVID-19-Fälle bekannt. Die Zahl der bislang bestätigen Infektionen wächst damit auf 629 an.

Aktuell (Freitag, 18.50 Uhr): „Corona-Infizierte“: 283 ; 7-Tag-Inzidenz: 143,1 (Warnstufe ROT)

Landkreis Cochem-Zell

Stand heute, Freitag, 30.10.2020, 14:00 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Landkreises in den letzten sieben Tagen insgesamt 52 Neuinfektionen.

Aktuell: (Stand Freitag – 16 Uhr):“Corona-Infizierte“: 79; 7-Tage-Inzidenzwert: 84,73 (Warnstufe ROT)

4 KOMMENTARE

  1. So Herrschaften, wer kann mir mal erklären wie dieser Reproduktionsfaktor berechnet wird? Ich habe mir die Zahlen des Kreis Bernkastel-Wittlich angesehen R-Faktor 143,7???
    Am Freitag gab es 25 Neuinfektionen, was 0,022% der Bevölkerung entspricht.
    Insgesammt gibt es gerade 629 Menschen die an covid 19 erkrankt sind.
    Das sind 0,25%.
    Der R-Faktor beschreibt ja wieviele Personen aktuell von einem Infizierten angesteckt werden, richtig?
    Wenn der R-Faktor stimmt wären nächste Woche 90387,3 Personen im Kreis infiziert, was einem Prozentsatz von 80,69% entspricht, ich aber doch für sehr unwahrscheinlich halte.

  2. Der R-Faktor wird bundesweit berechnet.
    0,9 = 10 Infizierte stecken insgesamt 9 weitere Personen an
    1 = 10 Infizierte stecken insgesamt 10 weitere Person an
    1,1= 10 Infizierte stecken insgesamt 11 weitere Personen an
    usw.
    Was Sie wohl meinen ist die 7-Tage-Inzidenz = absoluter Durchschnitt der vergangenen 7 Tage an positiven Testergebnissen.

  3. noch etwas genauer: die 7-Tage-Inzidenz sind die zusammengezählten positiven Tests der vergangenen 7 Tage pro 100.000 Einwohner eines Landkreis oder einer Stadt.

  4. Der R-Faktor und die 7-Tage-Inzidenz dürfen nicht miteinander verwechselt werden. Das ist jeweils etwas anderes. In Bernkastel-Wittlich beispielsweise steht in obigem Bericht nichts von einem R-Faktor. Da steht einfach der „historische Wert“, dass in den vergangenen 7 Tagen, hochgerechnet auf 100000 Leute, 143.7 als verseucht getestet waren. Wie der ganze Kram berechnet wird, findet man beispielsweise auf Wikipedia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.