Polizei findet vier Kilogramm Cannabis im Auto: 27-Jähriger in U-Haft

0
Polizeikontrolle - HALT POLIZEI
Foto: dpa-Archiv

NEUSTADT/WIED. Rund vier Kilogramm Cannabis hat die Polizei bei einer Kontrolle auf der Autobahn 3 nahe Neustadt (Wied) in einem Kofferraum gefunden.

Der 27 Jahre alte Fahrer wurde wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz in Untersuchungshaft genommen, wie die Polizei in Neuwied am Mittwoch mitteilte. Der Mann habe bei der Kontrolle auf der A3 am Dienstag angegeben, dass es sich bei dem Stoff um Cannabidiol (CBD) handele, das anders als das THC der Hanfpflanze keine berauschende Wirkung habe.

Er habe das CBD für einen Freund aus der Schweiz in die Niederlande bringen wollen. Nach erster Einschätzung der Polizei handelte es sich aber um das Rauschgift Marihuana. Ein Drogenschnelltest bei dem Mann sei zudem positiv ausgefallen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.