Trier: Weitere Neuinfektionen – die aktuellen Zahlen aus Stadt und Kreis (Freitag, 18. September)

0
Corona Teströhrchen
Symbolbild; Foto:pixabay

TRIER. Am heutigen Freitag wurden dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg sechs weitere Infektionen mit dem Corona-Virus gemeldet – vier in der Stadt Trier und zwei im Landkreis Trier-Saarburg. Aufgrund einer technischen Panne wurde seitens eines Testlabors gestern zwei positive Fälle zu viel gemeldet, die heute in der Statistik korrigiert werden.

In einem Fall handelt es sich um eine Schülerin der Trierer Berufsschule für Ernährung, Hauswirtschaft und Soziallehre. Eine Kontaktermittlung läuft. Zudem wurde ein Asylbewerber in der AfA Trier positiv getestet, der jedoch zurzeit abgängig ist und dessen Aufenthaltsort zurzeit ermittelt wird, auch unter Zuhilfenahme der Polizei.

Aktuell gelten 26 Personen als erkrankt, 12 im Landkreis (inkl. drei Personen in der AfA Hermeskeil) und 14 in der Stadt Trier (ebenfalls inkl. drei Personen in der AfA Trier). Ein Patient befindet sich unverändert noch in stationärer Behandlung.

Der 7-Tage-Inzidenz im Landkreis liegt bei 3,3 und in der Stadt Trier bei 7,3 inkl. der aktuellen Fälle in der AfA Trier.

Die Neuinfektionen der letzten Tage sowie lokale Infektionsgeschehen machen deutlich, dass weiterhin die Beachtung der Hygiene-, Abstands- und Kontaktregelungen im eigenen Interesse sinnvoll ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.