Motorradfahrer am Zeller Berg schwer verletzt

0

ZELL/MOSEL. Auf der B 421, im Zeller Berg, kam es heute Mittag um 12:00 Uhr zu einem Motorradunfall.

Ein 39-jähriger Motorradfahrer aus Baden-Württemberg fuhr talwärts in Richtung Zell und überholte einen Pkw. Beim Wiedereinscheren kam der Kradfahrer, aufgrund bislang ungeklärter Ursache, zu Fall und schleuderte gegen eine Mauer, die sich unmittelbar neben der Fahrbahn befand.

Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu. Nach bisheriger Erkenntnis besteht keine Lebensgefahr. An der Maschine entstand Sachschaden von rund 6000 Euro.

Vorheriger ArtikelSiebenmeterstiefel und High-Heels: Schuhmuseum wird saniert
Nächster ArtikelDeutschland schließt wegen Corona teilweise Grenzen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.