Streit um nicht angeleinten Hund: 60-Jähriger verletzt und bedroht junge Frau!

0
Symbolbild // dpa

SAARBRÜCKEN. Bei einem Streit um einen nicht angeleinten Hund ist eine 30 Jahre alte Frau leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich die Frau mit einem etwa 60-jährigen Mann während des Spaziergangs gestritten.

Grund dafür soll der nicht angeleinte Hund des Mannes gewesen sein. Demnach habe der Mann die 30-Jährige, die ebenfalls mit einem Hund unterwegs war, am Arm gepackt und nach ihr getreten. Zudem soll er sie beleidigt und bedroht haben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Vorheriger ArtikelBereits mehr als 6000 Grippefälle in Rheinland-Pfalz
Nächster ArtikelEifeler Postbotin verurteilt: Über 1.600 Postsendungen unterschlagen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.