Beim Abbremsen: Motorradfahrer kracht bei Niedermennig in Pkw

0
Foto: Daniel Petry - Feuerwehr Konz

KONZ. Am 01.08.2019 kam es gegen 18:50 Uhr auf der L 138 bei Niedermennig zu einem Verkehrsunfall. Der 18-jährige Fahrzeugführer eines Motorrades prallte auf den vorausfahrenden PKW einer 19-jährigen, die aufgrund eines entgegenkommenden Busses einen vor ihr fahrenden Fahrradfahrer nicht überholen konnte und daher abbremsen musste.

Der Motorradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus in Trier gebracht. Die PKW-Fahrerin blieb ebenso wie der vorausfahrende Fahrradfahrer unverletzt.

Die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge waren durch den Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die L138 musste im Zuge der Rettungsarbeiten sowie der Verkehrsunfallaufnahme für rund anderthalb Stunden gesperrt werden.

Im Einsatz befanden sich neben der Polizeiinspektion Saarburg der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen, einem Notarzt sowie einem Rettungshubschrauber und die Feuerwehr Konz.

Zeugen des Verkehrsunfalls, insbesondere der oder die Fahrer/-in des entgegenkommenden Busses, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Saarburg unter Tel. 06581/9155-0 zu melden.

Vorheriger ArtikelLokalo Blitzerservice am FREITAG: HIER gibt es heute Kontrollen
Nächster Artikel«Nature One»-Festival lockt Zehntausende an

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.