Fiese Tierquälerei auf Pferdekuppel in der Eifel – Polizei sucht Hinweise

0
Symbolbild: Haflinger

Bildquelle: dpa-Archiv

DAUN. Nach Angaben der Polizei ereignete sich bereits in der vergangenen Woche, zwischen dem 5. und 6. März ein Fall von Tierquälerei in Daun-Rengen.

Demnach betraten bislang unbekannte Täter eine Kuppel und schnitten den dort befindlichen Pferden den Schweif fast gänzlich ab. Glücklicherweise blieben die Tiere dabei ohne weitere Verletzungen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Daun entgegen, 06592-96260

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.