Explosion in der Nacht – Geldautomat im Saarland in die Luft gejagt

0
Hinter Flatterband steht ein gesprengter Geldautomat. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

HEMMERSDORF. Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen Geldautomaten im saarländischen Hemmersdorf gesprengt. Derzeit sei noch unklar, wie viel Bargeld die Täter erbeuten konnten, sagte eine Polizeisprecherin am Morgen. Die Täter seien aber erfolgreich gewesen: «Die Geldkassette ist weg», sagte die Sprecherin.

Nach der Sprengung am frühen Mittwochmorgen alarmierten Nachbarn die Polizei. Die Täter flüchteten nach einer kurzen Verfolgung mit einem Auto über die Grenze nach Frankreich. Dort fahnden nun die französischen Behörden nach den Tätern.

Die Explosion beschädigte auch das Gebäude der Sparkasse. Es war nach Polizeiangaben aber nicht einsturzgefährdet.
(dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.