Zwei Wohnungseinbrüche in Schweich-Issel

0
Foto: dpa-Archiv

SCHWEICH-ISSEL. Bisher unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit der Geschädigten in zwei Fällen. Durch Aufhebeln eines rückwärtigen Balkonfensters gelangten die Täter am 24.01.2019, zwischen 10:30 und 19:50 Uhr, in ein Einfamiliehaus im Spingel.

Nach ersten Feststellungen wurde dort Bargeld entwendet. Vermutlich im gleichen Tatzeitraum in unmittelbarer Nähe zum ersten Tatort nutzten die Täter eine urlaubsbedingte Abwesenheit der Bewohner. Zunächst versuchten sie erfolglos, mehrere rückwärtig gelegene Fenster und eine Terrassentür aufzuhebeln. Schließlich gelangten sie durch eine eingeschlagene Fensterscheibe an der Rückfront des Gebäudes in das Anwesen Am Merzbach. Das genaue Diebesgut kann noch nicht bezeichnet werden.

Zeugen, die möglicherweise verdächtige Wahrnehmungen im fraglichen Tatzeitraum gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweich, Tel. 06502/9157-0, Email: pischweich@polizei.rlp.de, in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.