Nach Gerichtszoff im Saarland – Til Schweiger löst Versprechen ein

0

Bildquelle: dpa

SAARBRÜCKEN. (dpa/lrs) Der Schauspieler Til Schweiger (53) löst heute ein Versprechen ein und besucht das Saarland. In Saarbrücken wird er sich in das Gästebuch der Landeshauptstadt eintragen und anschließend einige Fans treffen.

Um Schweiger hatte es zuletzt Wirbel gegeben, weil er im November nicht persönlich zu einer Gerichtsverhandlung vor dem Landgericht Saarbrücken erschienen war. Er hatte sich in einem Verfahren, das eine 58 Jahre alte Saarländerin gegen ihn angestrengt hatte, von einer Anwältin vertreten lassen.

Dabei ging es darum, dass er eine private Nachricht der Frau auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht hatte. Schweiger siegte vor Gericht: Die Klage wurde abgewiesen, weil Schweigers Verhalten durch das Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt war. Später kündigte er als eine Art Entschädigung den Besuch an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.