Im Hinterhof von Restaurant – Auto abgefackelt

0
Symbolbild

Bildquelle: CISGM – Centre d’incendie et de secours Grevenmacher – Mertert

LEUDELANGE. Am frühen Donnerstagmorgen, 5. Oktober, gegen 2.15 Uhr, wurde der Polizei Luxemburg ein brennendes Auto im Hinterhof eines Restaurants gemeldet.

Anschließend brachte die Feuerwehr Leudelange den Brand zwar unter Kontrolle, konnte aber nicht verhindern, dass der Wagen komplett ausbrannte. Durch die Flammen wurde eine Pergola und eine Hecke in Mitleidenschaft gezogen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Ersten Erkenntnissen nach handelt es sich in diesem Fall um eine Brandstiftung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.