Autofahrer prallt gegen stehenden Lkw: Tödlich verletzt

0
Foto: dpa-Archiv

KOBLENZ / A48. Am heutigen Mittwoch, 21.06.2017, ereignete sich gegen 12.50 Uhr auf der A 48, – Fahrtrichtung Trier (zwischen der Anschlussstelle Koblenz Nord und dem Autobahnkreuz Koblenz) ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen kam ein LkW (Kipper) aufgrund einer Panne auf dem Standstreifen zum Stehen. Ein nachfolgender PKW (Mercedes SUV) kam genau an dieser Stelle nach rechts von der Fahrbahn ab fuhr auf den stehenden LKW auf. Der 46-jährige PKW Fahrer verstarb an der Unfallstelle.

Im Einsatz waren Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei. Der nachfolgende Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Vorheriger ArtikelBaumpfleger entfernen Eichenprozessionsspinner
Nächster ArtikelFliegerbombe in der Eifel gefunden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.