Einlochen auf sanierter Minigolfbahn in Trier

0

TRIER. Mit musikalischer Unterstützung durch den Musikverein Feyen wurde am vergangenen Sonntag die Minigolfbahn am Südbad offiziell wiedereröffnet. Baudezernent Andreas Ludwig (r.), der Ortsvorsteher von Feyen/Weismark, Rainer Lehnart (Mitte), und Betreiber Torsten Stoffel nutzten die Chance für ein Spiel.

Die Sanierung der seit Oktober 2016 wieder in Betrieb genommenen Bahn wurde nun komplett abgeschlossen. Der Spielbetrieb ist bis 22 Uhr möglich, weshalb die Beleuchtung des Weges vom Parkplatz des Südbads kommend besonders wichtig war. Finanziert wurde diese durch den Ortsbeirat (11.000 Euro) und das städtische Grünflächenamt (24.000 Euro). Die Anlage ist eine der ältesten in Deutschland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.