Frontalcrash auf Gegenfahrbahn – Drei Schwerverletzte

0

Bildquelle: Polizei Zell

BAD BERTRICH. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der L103 zwischen Alf und Bad Bertrich wurden heute Vormittag, 26. Januar, drei Frauen aus der Region schwer verletzt.

Die 40-jährige Unfallverursacherin musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik abtransportiert werden. Ihre 39-jährige Beifahrerin und die 63-jährige Unfallgegnerin wurden vom DRK ins Krankenhaus gefahren.

Auf rutschiger Straße war die 40-Jährige in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit der 63-jährigen entgegenkommenden Autofahrerin kollidiert.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.
Im Einsatz waren neben der Zeller Polizei und dem Abschleppdienst, das DRK, der Rettungshubschrauber mit Notarzt und die Straßenmeisterei Alf zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.