17-Jähriger kracht in Böschung – Schwerverletzt

0
Symbolfoto

Bildquelle: Gerd Altmann/pixelio.de

NONNWEILER. Auf der L147 zwischen Otzenhausen und Neuhütten ereignete sin am 9. Oktober ein schwerer Unfall.

Ein 17-Jähriger aus dem Kreis Merzig krachte dabei aus bislang ungeklärter Ursache in eine Böschung.
Die Feuerwehr musste den schwer verletzten Mann befreien.

Obwohl dieser erst 17 ist, besaß er eine Sondergenehmigung für Fahrten zur Arbeit. Der Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Audi A3 ist Totalschaden.

Vorheriger ArtikelMehrere Einbrüche in Trier – Zeugen gesucht
Nächster ArtikelFalsche Polizeibeamte – Warnung vor Telefonbetrug

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.